Wählen Sie Ihr Fachgebiet
HNO
Arthroskopie
Laparoskopie
Gynäkologie
Auswahl aufheben

Veranstaltungen

05.04.2019 bis 07.04.2019
14. Schloss-Kurs „Stimm- und Schluckdiagnostik"

05.04.-07.04.2019 im Schloss Lübbenau

Veranstaltungsort:
Schloss Lübbenau
Schlossbezirk 6
D-03222 Lübbenau

Bei unserem 14. Schloss-Kurs haben wir den Fokus erweitert und freuen uns, Ihnen ein Fortbildungswochenende zu den Themen „Stimm- und Schluckdiagnostik" anbieten zu können. Die jährlich im Frühjahr von XION organisierte Fortbildungsveranstaltung findet 2019 vom 05. bis 07. April traditionell im Schloss Lübbenau statt.

Der 14. Schloss-Kurs „Stimm- und Schluckdiagnostik" hat es sich zum Ziel gesetzt, eine multidimensionale und integrative Organ- und Funktionsdiagnostik zu vermitteln, die außer den oft spezifischen Anamnesen von Patienten mit Stimm- und Schluckstörungen insbesondere die Einheit von perzeptiven und apparativen Methoden berücksichtigt. Unser Anspruch ist hohe Effektivität und starker Praxisbezug. Es erwarten Sie wissenschaftliche Vorträge rund um die moderne Stimm- und Schluckdiagnostik, innovative Verfahren bis hin zum aktuellen europäischen Standard, klinische Falldiskussionen sowie interessante Workshops mit gezieltem und individuellem Diagnostiktraining, gemeinsamer Befundauswertung und Möglichkeiten praxistauglicher Dokumentation.

Zu Reflexion und Entspannung dürfen Sie sich u.a. auf ein sanftes Konzert zur Nacht in der Lübbenauer Stadtkirche St. Nikolai freuen.

Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich vorzugsweise an HNO-Ärzte und Phoniater und ist begrenzt auf 40 Teilnehmer. Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Der 14. Schloss-Kurs „Stimm- und Schluckdiagnostik" ist eine von der Deutschen Akademie für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie anerkannte und von der LÄK Brandenburg zertifizierte und mit 21 CME-Punkten dotierte Fortbildungsveranstaltung. Es werden für alle 3 Tage Barcode-Etiketten für die Registrierung benötigt.

Kursprogramm

Referenten

  • Prof. Dr. Hans Behrbohm (Berlin)
  • Dr. Michael Büttner (Potsdam)
  • Dr. Philipp Caffier (Berlin)
  • Prof. Dr. Michael Fuchs (Leipzig)
  • Dr. Simone Graf (München)
  • Prof. Dr. Dirk Mürbe (Dresden)
  • Prof. Dr. Tadeus Nawka (Berlin)

Bis zum 31.01.2019 können Sie sich für dieses Fortbildungswochenende anmelden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.