Lokale Vernetzung

Alle XION-Systeme können über das Digitale Video Archivierungs- und Bearbeitungs-System DiVAS untereinander vernetzt werden.

So ergibt sich die Möglichkeit des Zugriffes auf alle Video-, Bild-, Audio-, Meß- und Patientendaten von jedem beliebigen Arbeitsplatz im Netzwerk aus. Außerdem findet eine vollautomatische Datensicherung statt. Sämtliche mit DiVAS aufgenommenen Behandlungsdaten werden so zentral und papierlos gespeichert.

Eine Integration in das Praxis- oder Klinikverwaltungssystem (z.B. GDT, HL7) ist jederzeit möglich.