Kontakt
Reparatur
T:(030) 47 49 87 - 22
F:(030) 47 49 87 - 11
Wählen Sie Ihr Fachgebiet
HNO
Arthroskopie
Laparoskopie
Gynäkologie
Auswahl aufheben

Reparaturorganisation

Ablauf eines Reparaturprozesses:

1. Service-Begleitschein
Melden Sie das defekte Produkt mit ausgefülltem Service-Begleitschein bei XION an.

2. RMA-Nummer
Sie erhalten von XION eine RMA-Nummer zugesandt, welche Sie auf dem mitgelieferten Aufkleber notieren.

3. Verpackung & Versand
Verpacken Sie das gereinigte Gerät in die mitgelieferte Schutzfolie und lagern Sie es sicher in der Original-Verpackung. Kleben Sie nun den ausgefüllten Versandschein und das RMA Nummer Etikett auf das Paket

4. Sterilisation (nur Instrumente und Endoskope)
Um unsere Mitarbeiter zu schützen, werden Instrumente und Endoskope nur in dekontaminierten Zustand angenommen. Die Aufbereitung muss durch eine Dekontaminationsbescheinigung nachgewiesen werden. Diese erhalten Sie direkt mit Return Service Card. Die vollständig ausgefüllte Erklärung zur Dekontamination ist Voraussetzung für die Annahme und weitere Bearbeitung der Rücksendung. Liegt der Rücksendung keine entsprechende Erklärung bei, führen wir eine kostenpflichtige Dekontamination zu Ihren Lasten durch, bzw. behalten wir uns vor die Annahme zu verweigern.

5. Kostenvoranschlag
Nach fachgerechter Prüfung erhalten Sie einen Kostenvoranschlag von XION zur Freigabe der Reparatur.

6. Freigabe
Im Fall einer Freigabe senden Sie bitte den unterzeichneten Kostenvoranschlag per Fax an XION zurück.

7. Reparatur
Nach Freigabe wird sofort mit der Reparatur begonnen.

8. Versand
Ihr repariertes Gerät wird inklusive Informationsunterlagen für Retouren und einer neuen Schutzfolie an Sie zurück gesendet.