Wählen Sie Ihr Fachgebiet
HNO
Arthroskopie
Laparoskopie
Gynäkologie
Auswahl aufheben
Artikel vom 28.04.2014:

Das EndoCOMPACT erhält den renommierten Red Dot Award: Product Design 2014

Das EndoCOMPACT wurde mit dem renommiertesten internationalen Designpreis in der Kategorie Life Sciences ausgezeichnet, dem Red Dot Award. XION sprach mit einem der Juroren über die Produktmerkmale, die zur Exzellenz in Life-Science-Produkten beitragen.

Seit 2006 bewertet Nils Toft Life-Science- Produkten als Red Dot Juror. "Wir sehen eine massive Veränderung in der Qualität und Quantität der Life-Science-Produkte, mit einem größeren Fokus auf gutes Design", erklärt er. "Mit so viel gutem Design auf dem Markt ist es heute noch schwieriger, die Juroren zu beeindrucken." In diesem Jahr bewerteten die Red Dot Award Experten 4.815 Einträge. 



Steigende Anforderungen erhöhen die Usability von Life-Science-Produkten


"Meine persönliche Hypothese," fügt Nils Toft hinzu, "ist, dass die Usability-Anforderungen der FDA gestiegen sind und dies hat die Gestaltungsqualität der Life-Science-Produkte beeinflusst. In einer kritischen Situation im Krankenhaus kann die Krankenschwester nicht erst das Handbuch durchlesen  [...] Die steigende Usability steht im Einklang mit einem anderen interessanten Trend, nämlich die Verschmelzung digitaler und mechanischer Technologien, um intelligente Maschinen zu schaffen.



"Intelligente Maschinen" durch Zusammenführung von Technologien


Eine Stärke von XION ist die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Feinmechanik, Optik, Elektronik, Software und Netzwerkspezialisten. Ziel ist es, Medizintechnik zu entwickeln, in der verschiedene Technologien nahtlos ineinander greifen, um eine intuitive Bedienung zu sichern. 



Enge Zusammenarbeit mit dem medizinischen Personal für hohe Usability


XION arbeitet eng mit namhaften Kliniken, um Arbeitsabläufe und Alltag des medizinischen Personals zu kennen: wie bewegen sie Patienten und Geräte, welche Unterlagen und Berichte brauchen sie, wann arbeiten sie mit einer oder zwei Händen, Handschuhen und sterilen Instrumenten, etc. 



Gut gestaltete Life-Science-Produkte sind "von Menschen für Menschen" gemacht 


Die Red Rot Jury bewertet, "wie innovativ und wichtig das Design für das Produkt als Ganzes ist", erklärt Nils Toft. "Ist cleveres Design Teil der Gesamtidee, nicht nur eine Ex-post Ergänzung, damit es schön aussieht." Heute ist ein durchdachtes Life-Science-Produkt eine intelligente Maschine mit einem klaren Usability-Schwerpunkt, erstellt "von Menschen, für Menschen", wie er es formuliert.